Blackout - Wie steht es um die Notfunk-Fähigkeit?
#1

Hallo YLs und OMs,

etliche seriöse Experten sehen ein hohes Risiko eines mehrere Wochen andauernden europaweiten Stromausfalls (= Blackout).

Einige Fragen dazu:
1. Habt ihr euch auf ein solches Szenario vorbereitet?
2. Wie steht es um eure Notfunkfähigkeit?
3. Seht ihr den CB-Funk als reelle Möglichkeit zur Kommunikation im Notfall?
4. Wie steht es um eure Selbstversorgung (Wasser, Nahrungsmittel, ...)?
5. Welche Lösungen (z.B. Stromversorgung, Funkgeräte, Antennen)
haben sich aus eurer Sicht bewährt bzw. nicht bewährt?
6. Mal ehrlich: Habt ihr für diesen Fall gesetzeskonforme CB-Funkgeräte im Einsatz
oder leistungsfähigere Amateurfunkgeräte
(die vielleicht auch im 11m-Band senden können)?
7. Würdet ihr erwarten, dass es mit der Funkdisziplin klappt oder würde es
nach eurer Einschätzung im 11m-Band (oder auf anderen Frequenzen)
chaotisch zugehen?

73 von Rubin
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste