Sprachgateways
#1

Hallo

neben den Sprachrepeatern (Simplex/Duplex) gibt's schon länger Sprachgateways. Die setzen entweder von z.B. 27MHz (11m) auf 149 MHz (Freenet) und/oder 446 MHz (PMR) oder sind über das Internet untereinander verkoppelt.

Ich erinnere mich an drei Systeme:

EQSO von M0ZPD, was aber wohl nicht mehr so populär zu sein scheint, weil es wohl keine Updates mehr gibt?

FRN (http://www.dc4fs.de)

und

Team Speak (TS) was ursprünglich für Computer-Spieler entwickelt worden war.

Ingo Koch vom http://www.gateway-deutschland.de war früher auf EQSO aktiv, ist aber vor einiger zeit auf TS3 gewechselt.

Es gibt von den verschiedenen Betreibern "Landkarten", wo die laufenden Einstiegspunkte verzeichnet sind. Wohnt man in der Nähe von einem, kann man mit seinem Funkgerät direkt mitmischen.

Ist das zu weit, kann man am PC sich einloggen und mitquatschen (oder wenigstens mtihören)

Wer will, kann sich beim Gateway-Betreiber anmelden und ein eigenes Gateway betreiben. Für die Funkgenehmigung ist unter Umständen ein offizielles Rufzeichen der Bundesnetzagentur erforderlich, das die Form Postleitzahl plus Buchstabe (z.B. 60311A in Frankfurt) hat.

Genaueres wissen die Gateway Betreiber.

Korrekturen und Ergänzungen sind willkommen.

73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23 / 13HN23
QRV seit 1977
Zitieren
#2

Ich möchte noch was ergänzen zu dem Themen bzw. auch meine Erfahrungen berichten, auch wenn der Beitrag älter ist letztendlich ist eine Vielzahl von Gateways, die eine große Fläche abdeckt, das Ziel von Sprechfunk Netzwerke, sowohl von Funk/ Gateways zu Gateways oder Smartphone PC Nutzer gleichermaßen, beispielsweise für Antennen geschädigte eine Möglichkeit wieder am Funk teilzunehmen.
FRN/GRN ist zwar groß, muss man mögen ich mag es persönlich nicht.
Kleine Server mit wenigen Gateways ergeben kein Sinn, oder etwa gar ganz ohne Gateways wie es überwiegend in zello der Fall ist, das ist zwar push to Talk, hat aber mit dem Funken absolut nichts gemeinsam und für unser Hobby Jederman Funk nicht förderlich. Dann gibt es noch die Midland App ist aber nur in Kopplung mit dem Dual Mike voll nutzbar, aber auch das ist kein Funk, auch dies nutze ich nicht.
Mein Fazit, des Test, ist aber meine subjektive Empfindung Geschmack den nicht jeder zwangsläufig teilt.
Midland app nein
FRN/ GRN Nein
Mumble nein
Zello nein
Teamspeak 3 ja aber eben nur den einen großen server nur das macht für nich Sinn.

Also den Teamspeak 3 Server Gateway deutschland, kann ich wärmstens empfehlen, das ist echter Funk in Verbindung mit VoIP

73&55 Peter

CB Station Tiefburg 
Gummersbach /Heidelberg
QRV Jedermanns Funk wenn es mal möglich ist  PMR446, CB Funk, Frenet149, LPD 433/434 Mhz 
VoIP Funk ausschließlich
auf Gateway-deutschland.de
(alle anderen VoIP Server Systeme im Jedermanns Funk sind kalter Kaffee)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste