Das CB-Lounge Forum

Normale Version: StVO-Änderung: Mikrofonverbot am Steuer (Online-Petition HNDX, Aktivitäten RTCB)
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Das steht Dir natürlich frei, Wolfgang. Keiner zwingt Dich in einem Forum zu schreiben, in dem nicht schreiben möchtest.
Zitat:HansWurstFunker schrieb:
Guten Abend,
ich für meinen Teil werde diese Petition NICHT unterstützen! Grund: Sicherheit am Lenkrad geht vor! Und wer beim Fahren Funken will, soll sich gefälligst ein Headset besorgen!!!
Oder ist es den Mitlesern wichtiger, von einem abgelenkten Fahrzeugführer an- oder überfahren zu werden, nur weil das Hobby angeblich wichtiger ist?
HansWurstFunker
Köln (Rheinland / NRW)
:o

Auch ein schlecht übertragendes Headset lenkt ab.
Gibt nur wenige Gute von den Teilen.

Ps.
Und wenn Dir die Verkehrssicherheit so wichtig ist darfst in kein
neues Fahrzeug mehr einsteigen bzw damit fahren.
Viele visuelle Bedienelemente!
Darf man alle nicht nutzen.....
Warum die Hersteller das wohl noch nicht geschnallt haben??

Bleibt denn nur DACIA oder Lada;-)
Weis allerdings nicht genau ob die mittlerweile auch damit verseucht sind......

Walter
Hallo,

Ich habe unsere Petition jetzt in über 30 Facebook Gruppen veröffentlicht, die sich mit CB- und Amateurfunk beschäftigen.

Viele Kommentare dazu sind negativ, denn die User haben keinerlei Hoffung mehr, das sich im Bezug auf das drohende Verbot, etwas ändert.

Einige sind der HNDX Group und dem RTCB gegenüber agressiv eingestellt und behaupten, das sei nur eine Aktion, um Werbung zu machen.

Auch wird die HNDX Group und der RTCB als nicht rechtliche Organisation bezeichnet und das werben für unsere Ziele als reine Selbstdarstellung abgetan.

Aber wir haben bisher über 180 Unterstützer.

Auch gibt es viele User, die unsere Aktion toll finden.

Besten Gruss
Michael

FreeSWLStation

Hallo Michael
Das war mir fast klar manche haben es immer noch nicht kapiert !!
das weder die RTCB noch der HNDX ein DAKCBNF Abklatsch sind, sondern eine eigenständige Organisation die den CB Funk in die Zukunft bringen will und es eben besser machen möchte. Man muss sich aber trotzdem immer vor Auge halten, das der DAKCBNF auch großartiges geleistet hat sonst währe der CB Funk nicht so weit gekommen.

Machen wir weiter und Fokussieren uns bitte auf den CB Funk 11 Meter
Danke
73&55 Peter
Hallo,

hier der Link zu trans.info, die sich auch mit diesem Verbot auseinandersetzen (müssen):

https://trans.info/de/wird-cb-funkgeraet...ert-187959

Henning hat in den Kommentaren ja schon Stellung dazu genommen:

Zitat von Henning Gajek:

Das Mikrofonverbot schießt über das Ziel hinaus und reduziert die Sicherheit! Wenn z.B. CB-Funkgeräte nicht mehr uneingeschränkt genutzt werden können, werden viele CB-Funk-Nutzer ihre Geräte aus den Fahrzeugen verbannen. Die Warninformationen der Autobahnmeistereien und Baufahrzeuge über temporäre Wanderbaustellen , welche Signale für Berufskraftfahrer über Gefahrenstellen ausstrahlen, verhallen dann ungehört und es kann wieder zu schweren Unfällen kommen. Das kann ernsthaft niemand wollen.
Es gibt eine Online-Petition, dieses Verbot aufzuheben oder die Ausnahmeregelung dauerhaft zu verlängern.

https://www.openpetition.de/petition/onl...-der-fahrt

Jetzt haben wir auch die Transporteure mit ins Boot geholt, danke henning.

Gruss
Michael

FreeSWLStation

Zitat:michael07 schrieb:
Hallo,
Jetzt haben wir auch die Transporteure mit ins Boot geholt, danke henning.

Gruss
Michael

Sehr gut den Nörgler wie Wurst aus Köln zum Trotz
Es bewegt sich bei HNDX und RTCB .

Weiter So

73&55 Peter
Hallo Henning, ist es möglich, daß ich den ersten Beitrag von Michael07 über die Petition so wie er da steht übernehmen kann um ihn in einem anderen Forum in der dortigen Gruppe CB Funk zu posten?

Ich bitte um entsprechende Nachricht.

73
Hartmut
Hallo Hartmut,

Sicher darfst du unsere Stellungnahme zur Petition weitergeben.
Auch den Link zur Online Petition.

Besten Gruss
Michael
Einen eigenen Text habe ich schon gepostet, ebenso den Link.
Ich fand den ganzen Post stimmig und aussagekräftig , eben gut geschrieben.
Deshalb meine Anfrage

Ich übernehme jetzt zusätzlich noch euren Post und vielleicht kommt ja die eine oder ander Unterschrift hinzu.

Danke
73 Hartmut
Hallo,

ich habe noch die folgenden Verbände angeschrieben und um Unterstützung gebeten:

Bundesverband der Spediteure

Bundesverband der Fahrschulunternehmer

Bundesverband der Taxiunternehmer

Besten Gruss
Michael
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9